Musik im Alltag und ihre Funktionen

Musik im Alltag und ihre Funktionen

Musik ist nie einfach nur Musik. Musik bewirkt immer etwas in unserem Inneren. Mehr noch, man kann der Musik Funktionen zuordnen wie beispielsweise, um sich an bedeutungsvolle Ereignisse zu erinnern oder um die Stimmungslage positiv zu beeinflussen.

Die 5 Funktionen von Musik, die im Alltag das Leben begleiten sind von wirkungsvoller Bedeutung, die jeder individuell auf seine Weise nutzen kann. Dabei nehmen wir die Wirkung von Musik oft sogar nur unbewusst wahr, es sei denn, man besucht ein Konzert, wählt eine bestimmte Musik für bestimmte Zwecke aus oder möchte das Tanzbein schwingen. Lesen Sie hier die weiteren 3 Funktionen und lassen Sie sich inspirieren, Musik gezielt bei verschiedenen Lebenssituationen positiv einzusetzen.

Musik im Alltag und ihre Funktionen

3. Mit Musik die aktuelle Stimmungslage verstärken

Musik im Alltag und ihre Funktionen

Konkret wollen wir der Lage gerecht werden. Ereignisse werden intensiv wahrgenommen und die Stimmungslage durch entsprechende Emotionen ausgelöst. Glück und Freude, Trauer oder Verlust,- bestimmte Affekte werden zielgerichtet an ein Ereignis gebunden. Um diese Stimmung zu verstärken, greifen wir oft auf Musik zurück. Glück und Freude kann häufig mit positiver Musik oder Popmusik unterstützt werden, bekannte Songs aus dem Radio können selbst mitgesungen werden. Im Fall der Trauerarbeit haben wir bei passender Musikbeschallung die Möglichkeit, die Ereignisse mit Musik zu bearbeiten und zu bewältigen. In begrenzter Dauer verstärkt so die Musikwahl unsere aktuelle Stimmungslage und kann diese allumfassend unterstützen.

4. Musik als Unterhaltung

Sind Sie auch der Meinung, ein Leben ohne Musik sei unvorstellbar? Das ist es sogar auch! Studien belegen: Egal ob beim Workout, beim Lernen, oder auf der Arbeit,Musik im Alltag und ihre Funktionen Musik lässt einen nicht mehr los. Sie lässt uns im Alltag die Dinge weniger anstrengend und schwer erscheinen, hilft den Stresspegel abzubauen, beim Relaxen oder unterstützt unseren Affektzustand. Durch die im Alltag auftretenden Spannungen und Lebensweise wird zum Teil der Aspekt Spaß und Unterhaltung so verstärkt. Wir können hier perfekt entgegenwirken und beispielsweise bei der täglichen Fahrt im Auto unserer Lieblingsmusik lauschen und schaffen so positive Unterhaltung im Sinne der Untermalung und Freizeitbeschäftigung.

5. Musik als heilende Begleitung

Musik als Heilmittel? Sicher ein guter Gedanke, denn was uns Freude bereitet, hält uns fit. Das kann auch mit Musik erfolgen. Auf verschiedenste Art und Weise lässt sich Musik als Heilmittel einsetzen und führt zu einem erhöhten Wohlbefinden sowohl für Körper und Seele. In Therapien und Gruppenarbeit wird der Zugang zumeist zum Inneren hergestellt und hat im wesentlichen die Aufgabe, die Lebensqualität zu verbessern. Man denke an simple Entspannungsübungen, die ohne leichte Musikuntermalung undenkbar wären. Ebenso an die Muskelentspannung, Sport, Esoterik, bis hin zur Trauerarbeit sowie Traumabewältigung und Stimulanz bei Altersdemenz. Auf vielseitige Art und Weise kann Musik helfen, die verloren gegangene Lebensqualität wiederzuerlangen und dabei helfen, die Emotionswelt zu erreichen. Ein weiterer Aspekt sind z. B. in der Therapie mit Klangschalen buchstäblich die ihr ausgehenden Vibrationen. Bei der Anwendung mit Klangschalen werden diese direkt angewandt und auf im Körper gezielte Verspannungen gesetzt. Musik ist damit sowohl physisch als auch emotional gesehen einsetzbar und führt zur Verbesserung von Körper und Seele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 4 =